Anwalt schult Sohn im Stehlen

Freilassing - Er wollte seinem Sohn nur zeigen, wie einfach man in einem Freilassinger Einkaufsmarkt stehlen kann. Deshalb versteckte der 46-jährige italienische Advokat Ware unter seiner Kleidung

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag, den 26. August 2010, gegen 10.30 Uhr. Der italienische Anwalt, zur Zeit Tourist in Salzburg, versteckte einen Esprit Kugelschreiber, einen Esprit-Kalender und einen Ordner unter seiner Kleidung und verließ das Kaufhaus ohne zu zahlen.

Der Advocat hatte allerdings die Rechnung ohne den aufmerksamen Kaufhausdetektiv gemacht. Dieser sprach ihn nach der Kasse an und übergab ihn der Polizei. Nach der Anzeigenaufnahme und Hinterlegung einer Sicherheitsleistung in Höhe von einigen Hundert Euro konnte er zurück in sein Salzburger Urlaubsquartier.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser