Anhänger macht sich selbständig

Hallthurm - Der Anhänger eines vollbeladenen Holzlastwagens löste sich von der Zugmaschine und rollte führerlos in Richtung Bundesstraße.

Am 31. August, gegen 16.30 Uhr, wollte ein 47-jähriger Österreicher mit seinem vollbeladenen Holzlastwagen vom Maximilianreitweg in Richtung Bundesstraße fahren. Noch bevor er in die Bundesstraße einfuhr löste sich der Anhänger von der Zugmaschine, riss beide Bremsdruckschläuche ab und rollte führerlos in Richtung Bundesstraße. An der Böschung der Bundesstraße kippte der Anhänger um und blieb glücklicherweise noch auf dem Grünstreifen liegen.

Lediglich ein Verkehrszeichen wurde vom Anhänger erfasst und verbogen. Insgesamt entstand allerdings trotzdem noch ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser