Angetrunkene „Spirituelle“ in Grassau

Grassau - Großzügig an einem Glas Wein genippt hatte eine "spirituelle" Grassauerin in der Nacht zum Dienstag. Bei einer Alkoholkontrolle viel ihr Wert aber zu hoch aus.

In der Nacht von Montag auf Dienstag kontrollierte die Polizei in Grassau eine 45-jährige Grassauerin, die mit ihrem Pkw auf dem Heimweg war. Sie gab auf Nachfrage zunächst an, nur ein Glas Wein getrunken zu haben.

Die Dame sagte den Beamten ferner, als spirituelle Kartenlegerin tätig zu sein; aus ihr sprach während der Kontrolle auch der Geist des Weines – ein Alkotest ergab einen Wert von ca. 0,86 Promille.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser