Besitzer macht sich aus dem Staub

Kastenanhänger mitten auf der A8 verloren

Angerer Berg - Ein Kastenanhänger blieb mitten auf der A8 stehen, glücklicherweise kam es zu keinem Unfall.

Am 6. April gegen 4 Uhr, wurde die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein zu einem herrenlosen Anhänger im Bereich der  A8 Angerer Berg in Fahrtrichtung München gerufen. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein serbischer Kastenanhänger mitten auf der rechten Fahrspur stand, der Besitzer war nicht mehr vor Ort. 

Im Bereich des Auffinde Ortes konnte erheblicher Sachschaden an der rechten Leitplanke in Höhe von mindestens 500 Euro festgestellt werden. Der Anhänger musste zur Eigentums- und Beweissicherung abgeschleppt werden. 

Die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein bittet mögliche Zeugen, welche Angaben zum Tatfahrzeug machen können, sich unter der Nummer 08662/6682110 zu melden.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser