Sohn verständigt Rettungskräfte

Bei Waldarbeiten: Angerer klemmt sich Fuß ein

Anger - Am Samstagvormittag gegen 9.35 Uhr war ein 41-jähriger Angerer bei Holzarbeiten in seinem Wald. Er war gerade im Begriff einen dicken Tannenstamm abzulängen, als dieser leicht zur Seite rollte und seinen linken Fuß einklemmte.

Da er sich nicht selbst befreien konnte, verständigte sein anwesender Sohn schließlich die Rettungskräfte. Der 41-Jährige wurde nach Erstversorgung mit leichten Schmerzen im Fußbereich ins KKH Bad Reichenhall zur genaueren ärztlichen Begutachtung transportiert.

Am Einsatzort waren unter anderem die Freiwilligen Feuerwehren Anger und Ainring sowie die Bergwacht Anger mit knapp 20 Mann. Die Bad Reichenhaller Polizei war zur Unfallaufnahme vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa/Montage

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser