Unfall bei Abfahrt von Stoißer Alm

Auf Forststraße mit Mountainbike schwer gestürzt

Anger - Bei der Abfahrt von der Stoißer Alm stürzte ein Mountainbiker auf einer Forststraße schwer. Sein Helm spielte dabei eine wichtige Rolle.

Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Stoißer Alm im Gemeindegebiet Anger ein Fahrradunfall mit einem 53-jährigen Mann aus Oberteisendorf. Der Oberteisendorfer befand sich gerade auf dem Heimweg, von der Stoißer Alm kommend, talabwärts in Richtung Teisendorf. Kurz vor der Steinwandhütte kam er auf der Forststraße aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt zu Sturz. 

Dabei erlitt er eine Kopfplatzwunde und kam anschließend mit dem Rettungsfahrzeug des Roten Kreuzes ins Klinikum Traunstein. Glücklicherweise trug der 53-Jährige einen Fahrradhelm, der ihn sicherlich vor noch schlimmeren Kopfverletzungen schützte. Es entstand ein Sachschaden an dem neuen Mountainbike in Höhe von etwa 100 Euro.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser