Unfall am Freitag in Anger

Autofahrer übersieht Radfahrerin: Frau (51) verletzt

Anger - Eine Radfahrerin wurde durch einen Vorfahrtsverstoß am Freitag gegen 17.15 Uhr in der Scheiterstraße in Anger beim Zusammenprall mit einem Auto mittelschwer verletzt.

Die 51-jährige Radfahrerin aus Anger fuhr aus Richtung Marktplatz kommend die Scheiterstraße bergab. Sie hatte auf ihrer Straße die Vorfahrt. In der Gegenrichtung fuhr ein 68-jähriger Autofahrer und bog seinerseits nach links in die Kohlhäuslstraße ab.

Hierbei übersah er offenbar die Fahrradfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die 51-Jährige stürzte und verletzte sich dabei mittelschwer. Sie wurde vor Ort von Ersthelfern der Bergwacht, vom BRK und vom Notarzt, der mit dem Rettungshubschrauber neben der Unfallstelle landete, versorgt.

Anschließend wurde sie vom BRK in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht. Der Autofahrer wurde nicht verletzt. Am Wagen des 68-Jährigen entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Polizei aus Bad Reichenhall nahm den genauen Unfallhergang auf.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser