Trunkenheit im Verkehr

Anger: Gleich zwei betrunkene Fahrer gestoppt

Anger - In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 18. November, führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein allgemeine Verkehrskontrollen im Berchtesgadener Land durch.

Bei einer Kontrolle in der Salzstraße in Anger gegen 23.30 Uhr wurde bei einem 29-jährigen Fahrer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Der Vortest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Daraufhin wurde zur exakten Bestimmung des Alkoholwertes ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest auf der Polizeiinsektion Bad Reichenhall durchgeführt. Neben einem Bußgld in Höhe von 500 Euro erwartet den verantwortlichen Fahrer ein einmonatiges Fahrverbot.

Gegen 2.15 Uhr wurde ein weiterer alkoholisierter Fahrer festgestellt. Der 30-Jährige wurde ebenfalls im Gemeindebereich Anger einer Verkehrskontrolle unterzogen.Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von über 1.1 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Bad Reichenhall durchgeführt. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. Den Fahrzeuglenker erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Zudem muss er wohl längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd OED Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser