Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht nach Zeugen

Spiegelstreifer mit Verkehrsunfallflucht in Anger 

Ein 18-Jähriger Geschädigter aus dem Landkreis Traunstein fuhr am 8. August gegen 15.50 Uhr mit seinem Auto von Piding in Richtung Anger auf der St2103.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Anger - Hierbei kam ihm ein dunkelgrauer BMW X3 kurz nach Urwies entgegen. Der Fahrer machte hierbei einen Schlenker mit dem Fahrzeug und die beiden Seitenspiegel touchierten sich. Der 18-Jährige bremste sofort und blieb auf der Straße stehen, wohingegen der Fahrer des dunkelgrauen X3 einfach weiter fuhr. Am Volvo des Geschädigten entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro. Wer Hinweise zum Tatverdächtigen oder Unfall machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei Traunstein 0861/98730 oder der Polizei Bad Reichenhall telefonisch zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska / dpa

Kommentare