Schwerer Verkehrsunfall in Anger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Anger - Am Samstag um 14.10 Uhr befuhr eine 19-jährige Frau aus Anger mit ihrem Pkw die St2103 von Höglwörth in Richtung Anger.

Lesen Sie auch:

Nach einer Rechtskurve kam sie nach links von der Straße ab und prallte mit ihrem Pkw gegen einen Baum am Straßenrand. Der Pkw drehte sich und prallte zwei Meter weiter gegen einen weiteren Baum. Durch den zweiten Aufschlag wurde der Motorblock aus dem Motorraum gerissen. Der Pkw wurde wieder auf die Straße und dort auf die Gegenfahrbahn geschleudert und blieb dort liegen.

Die Unfalllenkerin wurde schwer verletzt, war aber ansprechbar. Sie musste von der Feuerwehr Anger aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Sie wurde vom BRK ins UKH Salzburg gebracht.

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 1000 Euro.

An der Unfallstelle waren große Mengen an Motorflüssigkeiten ausgelaufen. Die Feuerwehr Anger war mit drei Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz. Sie leitete den Verkehr um und säuberte die Straße. Die St2103 war bis 16 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser