Polizei sucht Zeugen in Anger

Opferstock in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt aufgebrochen

Anger - Mit aller Gewalt hat ein unbekannter Täter den Opferstock aufgehebelt. Der Sachschaden ist dabei wesentlich höher als die Beute.

Am Sonntag - im Zeitraum zwischen 10 und 17 Uhr - wurde durch einen bislang unbekannten Täter der Opferstock im Haupteingangsbereich der Pfarrkirche aufgebrochen. Der Täter öffnete den Opferstock offenbar in einem günstigen Moment mit aller Gewalt, da dieser völlig zerstört wurde, sodass ein Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro entstand. Der Beuteschaden beträgt etwa 20 Euro.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651/9700 erbeten.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser