Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frontal gegen Baum - Fahrerin (19) verletzt

+

Anger - Eine junge Autofahrerin kann sich wohl bei ihren Airbags und Schutzengel bedanken, dafür dass sie eine schweren Unfall verhältnismäßig leicht verletzt überstand.

Am Freitag, kurz nach halb sieben Uhr morgens, ereignete sich in Anger auf der Vachenlueger Straße ein schwerer Verkehrsunfall.

Eine 19-jährige einheimische Pkw-Lenkerin, in einem Kleinwagen, kam allein beteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet im Bankett ins Schleudern und prallte nach einigen Metern frontal in einen Baum. Dank der ausgelösten Airbags und bestimmt auch auf Grund eines hellwachen Schutzengels, kam die junge Frau mit verhältnismäßig leichten Verletzungen ins Krankenhaus Traunstein.

Der Wagen wurde durch den Aufprall total zerstört und musste abgeschleppt werden.

Quelle: Pressemitteilung Bad Reichenhall

Kommentare