Erneute Sachbeschädigung

Vandalen treiben in Anger ihr Unwesen

Einen Schaden in mittlerweile vierstelliger Höhe haben Vandalen in Anger angerichtet. Die Polizei ruft Zeugen auf, sich zu melden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Dienstag, den 10. März gegen 19.00 Uhr, wurde am Dorfplatz in Anger das öffentliche WC durch eine Brandlegung erneut beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 400 Euro.

Vermutlich haben der oder die gleichen Täter in der jüngsten Vergangenheit die Madonna Figur zerstört, sowie in der oben genannten Bedürfnisanstalt einen Seifenspender angezündet. Der Sachschaden beläuft sich mittlerweile auf einen vierstelligen Betrag.


Die Polizei Bad Reichenhall bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Nummer 08651/9700 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare