Beim Ausparken Mädchen (6) angefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Anger - Zum Glück ist nichts schlimmeres passiert: Beim Ausparken hat ein BRK-Fahrer mit seinem Einsatzfahrzeug versehentlich eine Sechsjährige angefahren.

Am Dienstagnachmittag. 21. Mai 2013, befand sich eine Besatzung des Bayerischen Roten Kreuzes in Hainham/Anger bei einem Einsatz. Als der Fahrer des BRK-Fahrzeugs ausparken wollte, fuhr ein 6-jähriges Mädchen aus Aufham, mit ihrem Fahrrad, hinter das Rettungsfahrzeug, um zu sehen, was dort los ist. Der Fahrer des BRK-Fahrzeugs konnte das Mädchen nicht sehen, setzte zurück und erfasste die Kleine mit dem Fahrzeugheck an der linken Seite. Das Mädchen kippte zur Seite um und verletzte sich leicht an der rechten Hand. Sie wurde sicherheitshalber in das KKH Bad Reichenhall verbracht. Dort wurden jedoch keine größeren Verletzungen festgestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © BRK

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser