Unfall am Montag in Vachenlueger Straße in Anger

Autofahrerin (19) zu schnell unterwegs, verliert Kontrolle und überschlägt sich

Anger - Ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person ereignete sich am Montag, den 28. Dezember, um 10.45 Uhr auf der Vachenlueger Straße in Anger.

Eine 19-jährige Frau aus dem Landkreis fuhr von Anger kommend in Richtung Vachenlueg. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und eines Fahrfehlers geriet sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Infolge dessen stellte sich der Pkw quer und überschlug sich. Der Pkw kam auf dem Dach zum Liegen. Die junge Fahrerin wurde nur leichtverletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus Bad Reichenhall.


Die Feuerwehr Anger war mit 20 Feuerwehrleuten zur technischen Hilfeleistung an der Unfallstelle. Der Pkw erlitt wirtschaftlichen Totalschaden von etwa 4000 Euro. Er musste abgeschleppt werden.

Die Autofahrerin erwartet eine Bußgeldanzeige wegen überhöhter Geschwindigkeit.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare