Nach Unfall: A8 wieder frei

+

Anger - Nach einem schweren Unfall zwischen Bad Reichenhall und Anger war die A8, in Fahrtrichtung München, den kompletten Vormittag gesperrt. Mittlerweile ist die Autobahn wieder frei befahrbar. **BRK-Meldung mit weiteren Bildern**

Nach einem schweren Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Bad Reichenhall und Anger musste die A8 zwischenzeitlich komplett gesperrt werden. Zwei Kleintransportern sind in Fahrtrichtung München zusammengestoßen. Dabei wurde eine Person leicht- und eine weitere schwer verletzt. Mittlerweile konnten die Unfallwagen geborgen werden. Die Autobahn ist in diesem Bereich wieder frei befahrbar.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser