Bußgeld und Fahrverbot

Anfangsverdacht bestätigt sich: Polizei beendet Alkoholfahrt in Ramsau

Bei einer Verkehrskontrolle in der Alpenstraße in Ramsau erwischten die Beamten am Freitag einen Einheimischen, der unter Alkoholeinfluss unterwegs war.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Ramsau - Am Freitagabend, um 21.40 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden in der Ramsau, im Bereich der Alpenstraße, eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 68-jährige Fahrzeugführer seinen Pkw unter dem Einfluss von Alkohol lenkte.

Ein auf der Dienststelle durchgeführter gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest bestätige den Anfangsverdacht. Den einheimischen Autofahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa

Kommentare