Hohe Quote von Temposündern

Altenmarkt/Rabenden - 700 Autos fuhren durch eine vierstündige Geschwindigkeitsmessung. Bei einigen von ihnen schlug der Blitzer an.

Am Dienstag, den 15. Januar, zwischen 10.20 Uhr und 14.20 Uhr, wurde in der Ortsdurchfahrt Rabenden eine Geschwindigkeitskontrolle von der Verkehrspolizei Traunstein durchgeführt. Es wurden über 700 Fahrzeuge gemessen, von denen 48 verwarnt werden. Vier Verkehrsteilnehmer müssen angezeigt werden. Der schnellste Autofahrer fuhr mit 81 km/h durch die Ortschaft. Die Beanstandungsquote liegt sehr hoch, bei 7,15 Prozent.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser