Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drei Erwachsene und zwei Kleinkinder verletzt

Altenmarkt - Fünf Verletzte, darunter zwei Kleinkinder, forderte ein Auffahrunfall bei Altenmarkt. Auch der Sachschaden ist beträchtlich.

Bei einem Auffahrunfall wurden am 18.07.2013 gegen 14:15 Uhr insgesamt fünf Personen leicht verletzt. Eine 36-jährige Mutter war mit ihrem BMW und ihren zwei Kleinkindern in Altenmarkt auf der Bundesstraße 304 in Richtung Stein an der Traun unterwegs. Bei der Fahrt übersah sie auf Höhe der Tankstelle in Altenmarkt einen vorausfahrenden Pkw Fiat eines 22-jährigen Tyrlachingers, der verkehrsbedingt anhalten musste.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Fahrer des Fiats sowie seine 21-jährige Beifahrerin jeweils leicht verletzt wurden und in die Kreisklinik nach Trostberg verbracht werden mussten. Auch die Mutter und ihre beiden Söhne (7 Monate und 4 Jahre alt) wurden vorsorglich ins Klinikum nach Traunstein verbracht. Die beiden Pkw wurden jeweils stark beschädigt. Es entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Die Bundesstraße 304 war knapp eine Stunde lang nur einseitig befahrbar und der Verkehr musste durch Beamte der Polizeiinspektion Trostberg geregelt werden.

Polizeimeldung: Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare