Bei Zusammenstoß schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altenmarkt - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der B304. Ein Schwerverletzter musste vom Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Am Donnerstag, 27. September, gegen 17.30 Uhr, ereignete sich auf der B304, an der Abzweigung Kirchberg, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 72-Jähriger aus dem Landkreis Dingolfing an der Isar wollte mit seinem Auto von Kirchberg kommend nach links in die B304 einbiegen. Er übersah dabei einen 52-jährigen schweizerischen Autofahrer, der die B304 von Altenmarkt kommend in Richtung Obing befuhr.

Ein auf der B304 von Obing kommendes Auto, das dem Unfallverursacher das Einfahren in die B304 ermöglichen wollte und deshalb stehen blieb, wurde durch den vom Aufprall weggeschleuderten Wagens des Unfallverursachers beschädigt. Der Unfallverursacher wurde bei dem Zusammenstoß leicht der 52-jährige Schweizer schwer verletzt. Er kam mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 in das Kreisklinikum Traunstein.

Der Gesamtschaden beträgt circa 30.000 Euro. Die B304 war während der Unfallaufnahme für rund zwei Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehren Altenmarkt, Rabenden und die Werkfeuerwehr Alzmetall waren mit siebe Fahrzeugen und 35 Mann am Einsatzort und unterstützten die Polizei mit Absperr- und Umleitungsmaßnahmen. Des weiteren wurde die Straße durch die Feuerwehr gereinigt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser