Schwerer Unfall in Altenmarkt

Motorradfahrer (21) stürzt und prallt gegen Baum - schwer verletzt

Altenmarkt an der Alz - Auf einem Parkplatz ist ein junger Mann auf Abwege geraten. Grund scheint ein fehlender Führerschein für die gefahrene Maschine zu sein.

Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht zum 27. Mai in Altenmarkt. Gegen 0.32 Uhr kam ein 21-jähriger ortsansässiger Motorradfahrer am Parkplatz unterhalb von Baumburg mit seiner Yamaha aufgrund deutlich überhöhter Geschwindigkeit zu Sturz.

Der junge Mann schlitterte mehr als vierzig Meter über den Parkplatz, bevor er gegen einen Baum prallte. Er wurde schwer verletzt in die Kreisklinik Trostberg eingeliefert. Ersten Feststellungen zufolge hat er sich bei dem Sturz unter anderem den Mittelfuß gebrochen und diverse Schürfwunden zugezogen.

Das Motorrad wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich schließlich heraus, dass der Fahrer nicht die erforderliche Fahrerlaubnisklasse zum Führen des schweren Motorrades besitzt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser