Alkoholkontrollen an Halloween

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing – In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November wurden durch die Polizei Freilassing verstärkt Alkoholkontrollen in deren Zuständigkeitsbereich durchgeführt.

Gegen Mitternacht wurde dabei ein Einheimischer im Ortsbereich von Surheim einer Kontrolle unterzogen. Ein dabei freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert über 1,1 Promille. Der Fahrer muss nun mit einem Entzug der Fahrerlaubnis und einer Geldstrafe rechnen. Zu den frühen Morgenstunden fiel ein Audi mit auswärtigem Kennzeichen den Beamten der Polizei Freilassing auf. Bei dem Fahrer, ein 31-jähriger Einheimischer, wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein daraufhin freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert, der gerade noch unter 1,1 Promille lag. Der Fahrer muss nun mit einem einmonatigem Fahrverbot und einer erheblichen Geldstrafe rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser