Alkoholisiert gegen Ampel gefahren

Berchtesgaden - Ein Pkw-Fahrer kam mit seinem Fahrzeug am Freitagmorgen von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Ampel. Der durchgeführt Alkoholtest verlief positiv.

Am frühen Freitagmorgen gegen 2.20 Uhr befuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem VW-Golf, in dem noch weitere fünf Personen saßen, die Bahnhofstraße vom Kreisel kommend in Richtung Bavariakreuzung.

Dort wollte er weiter in Richtung Markt fahren, kam aber in der leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr die Ampelanlage und kam erst kurz vor dem Mühlbach an einem Baum zum Stehen.

Bei dem Unfall wurden vier Insassen leicht verletzt.

Da bei dem Fahrer Alkoholgeruch feststellbar war, wurde ein Alkotest durchgeführt, der eine Blutentnahme im Krankenhaus Berchtesgaden nach sich zog.

Der Führerschein musste sichergestellt werden. Dem Mann steht nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkoholeinflusses ins Haus.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser