Mit Alkohol im Blut Geschwindigkeit unterschätzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein 42-Jähriger war so rasant unterwegs, dass er mit seinem Auto vor den Augen der Polizei fast auf eine Verkehrsinsel und den Gehsteig rutschte. Der Grund waren mehr als 1,5 Promille.

Gegen 21 Uhr fiel einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Traunstein im Stadtgebiet Freilassing ein rasant fahrender Kleinwagen auf.

Der Fahrer, ein 42-jähriger Freilassinger, rutschte aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit bei den winterlichen Straßenverhältnissen fast auf eine Verkehrsinsel und im Kurvenbereich fast auf den Gehsteig.

Der Grund für seine übermütige Fahrweise war bei der Kontrolle schnell erkannt. Das Ergebnis am Alkomaten ergab einen Wert von über 1,5 Promille.

Nach einer Blutentnahme musste der Freilassinger noch seinen Führerschein abgeben. Des weiteren erwartet ihn eine empfindliche Geldstrafe.

Pressebericht VPI Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser