74-Jähriger urinierte auf einen VW Golf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring/Mitterfelden - Eine mutige Zeugin hielt am Mittwochmittag einen älteren Mann fest, der zunächst auf ein Auto urinierte und es dann zerkratzte.

Der VW Golf einer 27-jährigen Peracherin stand zur Tatzeit auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts entlang der Salzburger Straße in Mitterfelden. Während die Fahrzeugeigentümerin ihren Einkauf machte, beobachtete die Zeugin, wie sich der Täter an dem Wagen zu schaffen machte. Er urinierte zunächst auf das Fahrzeug und nahm anschließend seinen Schlüssel aus der Hosentasche und verkratzte die Motorhaube und den Kotflügel des geparkten Wagens. Dadurch entstand ein Sachschaden von mindestens 1000 Euro. Die Zeugin verständigte die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing und wartete auf die Eigentümerin des Auto. Zusammen mit der Geschädigten hielt sie den Täter fest, bis die Polizei eintraf.

Da der Täter derart unter Alkoholeinfluss stand, dass er nicht einmal mehr seinen eigenen Namen aussprechen konnte, und auch keine Ausweispapiere bei sich hatte, wurde er vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Freilassing verbracht. Dort wurde er in der Haftzelle ausgenüchtert. Erst nachdem er einige Stunden geruht hatte, konnte er sich wieder zu seinen Personalien äußern. Nachdem er seinen Rausch einigermaßen ausgeschlafen hatte wurde er seiner Ehefrau in Mitterfelden übergeben.

Nach eigenen Angaben hatte er keine Erinnerung mehr an seine Handlungen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung an einem Kraftfahrzeug eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser