Wer hat es auf die Verkehrsspiegel abgesehen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Zum wiederholten Male haben unbekannte Täter einen Verkehrsspiegel zerstört. Die Polizei sucht  Hinweise, um die Wiederholungstäter zu schnappen.

Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Freitag, den 17. Januar, und Samstag, den 18. Januar, einen der beiden Verkehrsspiegel an der Unterführung des Radweges entlang der B304, eingeworfen.

Als Tatwerkzeug wurde ein Stein, der zur Einfassung von Bepflanzungen an der Böschung diente, benutzt. Genau nach dem selben Muster wurde der Spiegel vor rund sechs Monaten bereits schon einmal zerstört. Durch die blinde Zerstörungswut entstand der Gemeinde erneut ein Schaden von rund 250 Euro.

Zeugen die Hinweise zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freilassing, unter der Telefonnummer 08654/46180 zu melden.

Pressmitteilung Polizeiinspektion Freilassing 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser