Auf der B304 bei Ainring

Verkehrszeichen umgefahren und von Unfallstelle entfernt - Polizei bittet um Mithilfe

Ainring - Am 14. Dezember gegen 20 Uhr fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Freilassing während ihrer Streifentätigkeit auf der B304, auf Höhe der Einmündung Sandgrubenweg ein beschädigtes Verkehrszeichen auf.

Dieses wurde durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer vermutlich angefahren, sodass es samt Holm umknickte und leicht in die Fahrbahn der B304 ragte. Am Fahrzeug des Unfallverursachers dürfte ein deutlich sichtbarer Sachschaden an der Fahrzeugfront entstanden sein.


Zeugen der Verkehrsunfallflucht werden gebeten, sich unter Tel. 08654/46180 bei der Polizeiinspektion Freilassing zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare