Ainring: Drei Autos beteiligt

73-Jähriger bei Auffahrunfall leicht verletzt

Ainring - Am Donnerstag, den 05. Oktober gegen 14.45 Uhr ereignete sich auf der B304 im Gemeindebereich von Ainring, zwischen der Abzweigung zur BGL 18 und dem Globus- Einkaufsmarkt ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Zum Unfallzeitpunkt bog ein Traktor, der auf der B 304 in Richtung Freilassing fuhr auf ein neben der Straße befindliches Feld ab, weshalb eine dahinter fahrende 62-jährige Saaldorferin mit ihrem VW abbremsen musste. Die hinter ihr fahrende 36-jährige Traunsteinerin bremste ihren VW ebenfalls rechtzeitig ab, doch ein an dritter Stelle fahrender 73-jähriger Münchener erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Skoda auf den Auto der Traunsteinerin auf. 

Totalschaden und Krankenhausaufenthalt

Dadurch wurde der Pkw der 36-Jährigen auf den VW der Saaldorferin geschoben. Am Skoda des Müncheners entstand wirtschaftlicher Totalschaden und er wurde von einem Abschleppdienst geborgen.  Am VW der Traunsteinerin entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro, Fahrzeugheck und -front wurden beschädigt. Am VW der Saaldorferin entstand nur geringer Sachschaden. 

Der Unfallverursacher wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Unfallhergang wurde von der Polizeiinspektion Freilassing aufgenommen. Eine zufällig vorbei kommende Streife der Bundespolizei regelte den Verkehr, bis die Fahrbahn wieder frei war. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser