In Gegenverkehr geraten

Ainring - Ein Autofahrer kam am Donnerstag bei der Fahrt in Richtung Ainring auf die Gegenfahrbahn. Eine Kollision konnte er anschließend nicht mehr verhindern:

Am Donnerstagvormittag fuhr ein 30-jähriger Traunreuter mit seinem VW auf der Kreisstraße BGL10 von Teisendorf in Richtung Ainring. Auf Höhe Bach kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden IVECO-Kleintransporter eines 35-jährigen Freilassingers zusammen.

Am Fahrzeug des Traunreuters wurde die Fensterscheibe der Fahrerseite und der Außenspiegel beschädigt. Am Lkw wurde ebenfalls der Fahrerspiegel beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beträgt etwa 1000 Euro. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Der Unfallverursacher muss jetzt mit einer Geldbuße rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser