Mit Überschlag aufs Feld geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Auf der B304 hat ein gefährliches Überholmanöver zu einem Unfall geführt. Das überholte Auto geriet ins Schleudern und überschlug sich.

Am Abend des 29. November kam es gegen 19.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B304 zwischen dem Ortsteil Winkeln und Niederstraß. Ein 29-jähriger Mann aus Teisendorf fuhr mit seinem BMW von Straß kommend in Richtung Freilassing. Auf Höhe der Baustelle zur Umgehung des Bahnübergangs überholte ihn ein 22-jährigen Freilassinger mit seinem BMW.

Da aus Richtung Freilassing ein Fahrzeug entgegenkam, musste der Freilassinger vor dem zu überholenden Fahrzeug einscheren. Um einen Zusammenstoß mit dem Freilassinger zu verhindern, bremste der Teisendorfer stark ab, sein BMW kam ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und überschlug sich. Das Auto kam schließlich im angrenzenden Feld zum Stillstand.

Der Schaden am BMW des Teisendorfers wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei den Beteiligten Alkoholgeruch fest. Beide mussten sich einem Alkotest unterziehen. Der Teisendorfer überschritt dabei den Grenzwert von 0,5 Promille, der Wert des Freilassingers lag deutlich unterhalb des Grenzwertes.

Den Freilassinger erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund groben Fehlverhaltens beim Überholen. Der Teisendorfer muss mit einer Anzeige aufgrund der Trunkenheitsfahrt rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser