Lebensgefährliche Schrauberei

Ainring - Auf einem Parkplatz hat sich jemand an den Rädern eines Autos zu schaffen gemacht. Der Täter hat sämtliche Radschrauben gelockert!

Am 24. Januar, im Zeitraum von 6 Uhr bis 16 Uhr, wurden an einem schwarzen Auto, das auf dem Mitarbeiter-Parkplatz einer Spedition an der B304 abgestellt war, alle Radschrauben der vier Räder gelockert. Das Auto stand in der Nähe des Rad- und Fußweges. Ein Personen- bzw. Sachschaden ist dabei nicht entstanden.

Die Polizeiinspektion Freilassing nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08654/4618-0 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser