Auf der B304 bei Ainring

Radfahrerin (71) von Auto erfasst und schwerst verletzt

Ein Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Autofahrer ereignete sich am frühen Mittwochabend bei Ainring. Die 71-jährige Dame kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Ainring - Am 31. März ereignete sich gegen 17.50 Uhr auf der B304 auf Höhe des Kreisverkehrs der Traunsteiner Straße ein Verkehrsunfall mit schwerem Personenschaden.

Eine 71-jährige Fahrradfahrerin überfuhr die Fußgängerfurt am Kreisverkehr und wurde dabei durch einen 68-jährigen Autofahrer übersehen und mit der Fahrzeugfront erfasst. Durch den Anstoß erlitt die Frau schwerste Verletzungen im Kopf- und Beinbereich und musste durch eine Besatzung des BRK und einen Notarzt erstversorgt und im Anschluss in ein Salzburger Krankenhaus verbracht werden.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein Gutachten in Auftrag gegeben. Die Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare