Großalarm: Schmorbrand im Seniorenheim

Ainring - Am Dienstagmorgen wurde ein Großalarm ausgelöst, auf den dann jedoch auch relativ rasch die Entwarnung folgte! Die Rede ist von einem Schmorbrand in einem Ainringer Seniorenheim.

Am Dienstag, 18.12.2012, 8.45 Uhr, wurde über die Alarmzentrale eine automatisierte Meldung über einen Brandfall im Kurstift Mozart bei der Integrierten Leitstelle Traunstein abgesetzt. Entsprechend den Alarmierungslisten wurden zahlreiche Feuerwehren aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein aufgerufen.

Es konnte jedoch schnell wieder Entwarnung gegeben werden. Ein Heimbewohner hatte einen Wasserkocher auf einer Herdplatte abgestellt und diese dann eingeschaltet. Dadurch entstand ein Schmorbrand, der zu einer entsprechenden Rauchentwicklung führte und auch den Brandmelder aktivierte.

Die Freiwillige Feuerwehr Ainring, mit etwa 20 Mann vor Ort, sorgte für eine Belüftung des Appartements. Der Bewohner befand sich im Badezimmer und hatte von der Sache gar nichts mitbekommen. Vorsorglich wurde er von Kräften des Rettungsdienstes überprüft.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser