Am Dienstag in Ainring

Unbekannter lockert heimlich Radmuttern an geparktem Auto - Polizei sucht Zeugen

Ainring - Ein Unbekannter lockerte die Radmuttern eines geparkten Autos und gefährdete so den Fahrer.

Pressemeldung im Wortlaut


Am Dienstagnachmittag, dem 21. Juli, lockerte ein bislang unbekannter Täter mehrere Radmuttern eines Reifens bei einem auf dem Parkplatz des Ainringer Freibads abgestellten Fiat Doblo. Da der Fahrzeugführer aufgrund eines untypischen Geräusches am Pkw diesen vorsorglich in eine Werkstatt brachte, konnte noch rechtzeitig festgestellt werden, dass an der hinteren rechten Bereifung drei der Radmuttern soweit gelockert waren, dass man sie von Hand abziehen konnte. Zeugen, die auf dem Schwimmbadparkplatz in Ainring diesbezüglich eine Wahrnehmung machten, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654 / 46180 zu melden.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare