Auf der B20 erwischt

Nach der Gartenarbeit ein Bier zu viel getrunken

Ainring - Ein 47-Jähriger fiel den Beamten bei einer Kontrolle auf. Das hat nun herbe Konsequenzen für ihn.

Gartenarbeit macht durstig. Dies war auch am Freitagnachmittag bei einem 47-Jährigen aus Ainring so. Nach getaner Arbeit gönnte er sich noch "eine Abschlusshalbe" und fuhr mit seinem Oldtimer Moped von Ainring in Richtung Freilassing.

Hier wurde er gegen 17.30 Uhr auf Höhe der Bundesstraße B20 am Abzweig Bruch von Beamten der Polizei Freilassing kontrolliert.

Dabei konnten die Beamten leichten Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Den Mann erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte und einen Monat Fahrverbot in Deutschland.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser