Ainringer erneut Opfer von Serien-Autostecher

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Hat irgendjemand etwas gegen diesen Mann? Entlang der Salzstraße 76 in Mitterfelden wurde ein Ainringer bereits zum dritten Mal Opfer eines Autostechers.

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein bislang unbekannter Täter das Fahrzeug eines 27-jährigen Ainringers beschädigt. Der rote Mazda 323 war auf dem Hof eines Mehrfamilienhauses entlang der Salzstraße 76 in Mitterfelden abgestellt. Bei dem Auto wurde in den linken Vorderreifen eine Holzschraube „Spax“ geschlagen, oder gedreht.

Der Ainringer wurde in den vergangenen Monaten bereits wiederholt Opfer derartiger Sachbeschädigungen. Seit September 2014 war es bereits die dritte Holzschraube, die der Ainringer in einem seiner Reifen vorfinden musste. Der Schaden beträgt etwa 100 Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654/46180.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser