Ein Betrunkener baute gleich zwei Unfälle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Erst touchierte er zwei parkende Autos, dann fuhr er quer über eine Verkehrsinsel: Mit 1,7 Promille baute ein Mann (63) gleich zwei Unfälle hintereinander.

Am Montag, den 22. Juli, gegen 19.05 Uhr, wurde der Polizei Freilassing über Notruf mitgeteilt, dass in der Salzstraße in Mitterfelden ein Pkw-Lenker, beim Ausparken, zwei geparkte Fahrzeuge touchiert und sich ohne um den angerichteten Schaden zu kümmern von der Unfallstelle entfernt hatte.

Noch bevor eine Streifenwagenbesatzung an dieser Örtlichkeit eintraf, ereilte die Polizei eine weitere Mitteilung, dass sich bei Freilassing-Mitte beim Abschleifer von der B 20 in die B 304 ein weiterer Verkehrsunfall ereignet hatte. Dort befuhr ein Pkw-Lenker, von der B20 kommend, den Abschleifer in Richtung Salzburg und folgte an dessen Ende nicht dem Kurvenverlauf sondern fuhr über eine Verkehrsinsel quer in die B304 ein. Dort kollidierte er mit dem bevorrechtigen Pkw eines 43-jährigen Mannes aus Lamprechtshausen, welcher seinerseits ebenfalls in Richtung Salzburg unterwegs war.

Aufgrund der Umstände und Beobachtungen von Zeugen an der ersten Unfallstelle war schnell klar, dass es sich hierbei um ein und denselben Verursacher handelt. Auch die Antwort auf die Frage nach der Ursache ließ nicht lange auf sich warten. Der Verursacher, ein 63-jähriger, in Ainring wohnender, österreichischer Staatsangehöriger, konnte sich kaum auf den Beinen halten. Ein Atemalkoholtest an der Unfallstelle ergab einen Wert, welcher über 1,7 Promille lag. Aus diesem Grund wurde im Krankenhaus Freilassing eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes sichergestellt.

Glücklicherweise wurde, insbesondere bei dem zweiten Unfall, niemand verletzt. Der Sachschaden an allen Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 8.000 Euro. Den 63-jährigen Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol, Unerlaubten Entfernens vom Unfallort, ein längerer Entzug seiner Fahrerlaubnis und eine hohe Geldstrafe.

Pressemitteilung: Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser