Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Freilassing bittet um Hinweise

Jugendliche schlagen Mann (57) in Ainring nieder und klauen Handy

Am Mittwoch (16. Februar) kam es gegen 22 Uhr in der Ludwig-Thoma-Straße in Mitterfelden zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 57-Jährigen und vier jugendlichen Männern.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Ainring – Nachdem es eingangs zu einem verbalen Streit kam, folgte eine körperliche Auseinandersetzung zwischen dem 57-Jährigen und zwei Männern aus dieser Gruppe. Als er hierauf am Boden lag, entwendete eine Person aus der Gruppe sein Mobiltelefon aus der Jackentasche. Der 57-jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Einen der Täter konnte der Geschädigte wie folgt beschreiben: Männlich, schwarze Haare, schwarzer Bart, sehr gepflegtes Erscheinungsbild. Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß und trug eine schwarze Jacke, Jeans und graue Turnschuhe.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder Tätern geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion in Freilassing unter der Telefonnummer 08654 46180 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Monika Skolimowska

Kommentare