Buntmetalldiebstahl  zwischen Ed und Wiesbach

Kupfer-Klau am Wasserwerk

Ainring - Am Wochenende drangen Unbekannte auf das Gelände des Wasserwerks ein und stahlen zwei Kupferfallrohre. Offenbar wurden sie beim Diebstahl gestört, denn die Regenrinnen wurden nur gelöst.

Am Montag, 29. August, wurde der Polizeiinspektion Freilassing der Diebstahl von Kupferfallrohren am Wasserwerk zwischen Ed und Wiesbach mitgeteilt.

Durch bislang unbekannte Täter wurde das umzäunte Gelände betreten, indem der Zaun aufgezwickt wurde. Es wurden zwei Kupferfallrohre der Pumphäuschen entwendet. Die Regenrinnen wurden gelockert. Daher ist davon auszugehen, dass die Täter beim Diebstahl gestört wurden.

Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei Freilassing unter Telefon: 08654/4618-0 entgegengenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser