"Klingelstreich" wird zu Vandalismus

Ainring - Eine Gruppe Jugendlicher hatte wohl nichts besseres zu tun, als die Bewohner eines Anwesens zu tyrannisieren und deren Eigentum zu beschädigen. Wer hat etwas gesehen?

Am Donnerstag, 21. August, gegen 22 Uhr, suchte eine Gruppe Jugendlicher ein Anwesen in der Nocksteinstraße auf, um den dortigen Anwohnern einen „Klingelstreich“ zu spielen. Dabei wurde aber nicht geklingelt, sondern das Grundstück über ein versperrtes Gartentürchen widerrechtlich betreten.

Danach warfen die jungen Leute mehrere Kieselsteine auf das Dach und den Balkon des Anwesens. Neben Beschädigungen auf dem Hausdach, wurde auch das Gartentürchen beschädigt, wodurch den Hauseigentümern ein Schaden von mehreren hundert Euro entstand.

Die Polizei Freilassing, bittet Zeugen des Vorfalles, sich unter Tel. 08654/ 46 18-0, zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser