17.000 Euro Sachschaden und zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Beim Abbiegen übersah ein Teisendorfer das entgegenkommende Auto eines Ainringers. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Autofahrer wurden verletzt.

Am Dienstag, den 10. Juni, gegen 7.40 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße BGL 10, Höhe Abzweigung Wannersdorf, Gemeinde Ainring, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 17.000 Euro.

Ein 54-jähriger Teisendorfer fuhr mit seinem Pkw von Wannersdorf kommend in Richtung Kreisstraße BGL 10 und bog an der Einmündung, nach links in die Kreisstraße ab. Beim Abbiegevorgang übersah er einen 35-jährigen Ainringer, der auf der bevorrechtigten Kreisstraße fuhr.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem hoher Sachschaden entstand. Beide Fahrzeug mussten abgeschleppt werden. Die beiden Fahrzeuglenker mussten mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall gebracht werden. Da beide Fahrzeuglenker angegurtet waren, wurden sie glücklicherweise nur leicht verletzt.

Pressmeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © ddp

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser