Bei einer Kontrolle in Ainring

Spürnasen der Polizei entdecken größere Menge Marihuana

Ainring - Weil es so stark nach Marihuana roch, entdeckten die Beamten den Vorrat der Jugendlichen in einer Sporttasche:

Am 29. August gegen 21.30 Uhr wurde in der Gumpinger Straße in Ainring-Feldkirchen eine Gruppe Jugendlicher einer Kontrolle unterzogen. Bereits beim Annähern an die Personen konnte durch die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing sehr starker Marihuanageruch festgestellt werden. Diese konnte in einer Sporttasche lokalisiert werden, welche nach den Angaben der Gruppe niemanden gehören wolle. 

Beim Öffnen der Tasche wurde tatsächlich eine größere Menge Marihuana gefunden. Ein 20-jähriger Mann aus der Gemeinde Ainring gab dann nach längerem Zögern doch zu, dass es sich um seine Tasche handeln würde. Zur weiteren Sachbearbeitung wurde der junge Mann auf die Dienststelle verbracht, welche er nach den polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen durfte. Der junge Mann muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen Delikten nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT