Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Sonntag in Ainring

Ford fängt auf B20 plötzlich zu brennen an - Feuerwehr im Einsatz

Feuerwehr
+
Feuerwehrleute stehen um ein Auto.

Freilassing – Auf der B20 fing am Sonntag (14. August) plötzlich ein Ford Mondeo zu brennen an. Auch die Feuerwehr war gefordert.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Sonntag (14. August) gegen 11.30 Uhr, fing ein Ford Mondeo auf der B20 Höhe Hausmoning zu brennen an. Der Fahrzeuglenker konnte den offensichtlichen Brand löschen.

Die Freiwillige Feuerwehr Ainring kam zum Ereignisort hinzu und stellte fest, dass das vermeintlich bereits gelöschte Fahrzeug im Cockpit noch schmorte. Die Feuerwehr konnte den Brandherd schnell finden und dieser wurde gelöscht.

Der Ford Mondeo erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden in der Höhe von ca. 15.000 Euro. Der Pkw wurde durch den Abschleppdienst von der Fahrbahn entfernt.

Während der Löscharbeiten war die B20 nur einseitig befahrbar.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Kommentare