Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

Dreiste Unbekannte klauen Fahrräder und Akkus von E-Bikes in Ainring

Mehrere Fahrraddiebstähle innerhalb weniger Tage in Ainring.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Ainring - Zwei Fahrrdiebstähle innerhalb weniger Tage am Bahnhof in Airning wurden der Polizei Freilassing mitgeteilt. Beide Fahrräder standen versperrt am Bahnhof in Ainring und wurden samt Schloss von bislang unbekannten Tätern entwendet. Bei dem einen Fahrrad handelt es sich um ein grünes Mountainbike der Marke Bulls im Wert von etwa 400 Euro, bei dem anderen um ein älteres Damenfahrrad mit einem Zeitwert von 50 Euro. Hinweise an die Polizei Freilasing unter 08654/46180.

Neben Fahrraddiebstählen häufen sich derzeit auch die Diebstähle von Akkus von E-Bikes. So wurde am Montag Nachmittag in Ainring, Salzstraße, vor dem Anwesen eines Rentners der Akku eines E-Bikes entwendet. Der Akku, der durch ein eigenes Schloß gesichert ist, wurde entwendet, ohne an dem Schloß oder am Fahrrad einen Schaden anzurichten. Der Beuteschaden des Bosch Akkus beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Polizei Freilassing weist in diesem Zuge daraufhin, dass Fahrräder, insbesondere teure und hochwertige E-Bikes im Keller oder der Garage abzustellen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Silas Stein/dpa

Kommentare