Hausmeister löscht Brand an Hotel selbst

Ainring - Feuer an einem Ainringer Hotel! So lautete der Einsatzbefehl für die Feuerwehr! Als die Floriansjünger eintrafen, hatte der Hausmeister bereits beherzt eingegriffen.

Am Freitag Abend brannte es bei einem Ainringer Hotel, welches mit Strom durch ein eigenes Blockheizkraftwerk betrieben wird. Dieses Kraftwerk bezieht seine Zuluft über zwei Schächte, welche seitlich aus dem Dach herausragen. Beide Lüftungsschächte saugen die Luft über zwei große Ventilatoren an. Bei einem der Ventilatoren entzündete sich der Elektromotor durch einen technischen Defekt, welcher durch die hohen Außentemperaturen begünstigt wurde.

Gäste informierten den Hausmeister, welcher den Brand beherzt mit einem Gartenschlauch löschte. Bei Eintreffen der Feuerwehr Ainring war das Feuer bereits aus. Personen waren zu keiner Zeit in Gefahr. Der Sachschaden ist relativ gering.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser