Randalierer musste in Zelle übernachten

Ainring - Mitten in der Nacht herumgehämmert und geklingelt hat ein Randalierer in einem Haus in der Heubergstraße. Er durfte seinen Rausch in der Arrestzelle ausschlafen.

Zunächst wurde die Polizei gegen 22.15 Uhr gebeten für Ruhe zu sorgen, da der Mann in seiner Wohnung zu später Stunde hämmerte. Dabei bemerkten die Beamten auch, dass der Mann vergessen hatte seinen Ofen auszuschalten und aufgestelltes Essen bereits stark angebrannt war. Gegen Mitternacht wurde die Polizei erneut gerufen. Die Person klingelte das ganze Haus und die Nachbarschaft aus dem Schlaf.

Der Grund: Er fand aufgrund seiner starken Alkoholisierung seine Wohnungsschlüssel nicht mehr. Der nachfolgende Alkoholtest ergab einen Wert von über drei Promille. Da mit weiteren Sicherheitsstörungen zu rechnen war, wurde der nur leichbekleidete Mann in Gewahrsam genommen werden. Er musste die restliche Nacht in der Zelle der Polizei Freilassing verbringen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser