Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Autofahrer (21) unter Drogeneinfluss von Polizei gestoppt

Ainring - Ein 21-jähriger Pidinger ist am Dienstagabend von Beamten der Freilassinger Polizei gestoppt worden. Auf ihn kommt nun eine Strafe wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu.

Am Abend des 26. Februars gegen 22.20 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Freilassing einen 21-jährigen Autofahrer aus Piding im Bereich der Bundesstraße B20 auf Höhe Feldkirchen. Während der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht der Beamten. Die Folge war die Unterbindung der Weiterfahrt sowie eine Blutentnahme beim Betroffenen.

Den 21-Jährigen erwartet nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz. Zudem noch eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT