Lkw-Fahrer rammt Auto: Eine Person verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Am Dienstag ereignete sich in Feldkirchen ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Lkw-Fahrer hatte zwei stehende Autos übersehen. Eine Person wurde verletzt.

Ein 19-jähriger Ainringer, ein 33-Jähriger aus Landau an der Isar und ein 53-Jähriger aus Rheinland-Pfalz standen hintereinander an der Einmündung der Kreisstraße BGL18 und wollten auf die B20 einfahren. Nach einem kurzen Anfahren musste der 19-jährige erneut verkehrsbedingt anhalten.

Der dahinter fahrende Pkw-Lenker bemerkte den Bremsvorgang und hielt ebenfalls an. Der Dritte, ein Lkw-Fahrer, übersah mit seinem Sattelzug die haltenden Fahrzeuge vor sich und fuhr auf den zweiten Pkw auf, welcher wiederum auf das Auto des Ainringers geschoben wurde.

Durch den Unfall wurde der Ainringer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Durch die Unfallaufnahme kam es auf der Kreisstraße BGL18 zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser