Der Grund wurde in Ainring schnell klar

Audi-Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle in Wohngebiet

Ainring - Beamte der Polizei von Freilassing bewiesen am Samstagmittag gegen 11.45 Uhr, dass sie einmal mehr den richtigen Riecher hatten.

Als sie einen Audi S3 in der Hallerstraße in Ainring anhalten wollten, entzog sich dieser der Kontrolle und flüchtete in ein Wohngebiet. Die Polizisten nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten den Flüchtenden recht schnell ausfindig machen.

Der Grund, weshalb er sich der Kontrolle entzog, lag dann auf der Hand. Bei dem Fahrer wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Der 35-jährige Lenker aus Ainring musste nun eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Im Laufe der Sachbearbeitung gab der Beschuldigte an, dass er noch weitere Drogen in seiner Wohnung hat. Insgesamt wurden über 24 Gramm in Form von Cannabisprodukten sichergestellt.

Neben der Ordnungswidrigkeit, Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, muss er sich nun auch gegenüber der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen Besitz von Betäubungsmitteln verantworten.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser