Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf der B304 bei Ainring

Ainringer (87) landet nach Zusammenstoß mit Auto im Graben - Insgesamt 25.000 Euro Schaden

Am Samstagabend (21. August) gegen 17.30 Uhr kam es auf der B304, Höhe Winkeln, zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Ainring - Ein 87-jähriger Ainringer bog mit seinem Auto von Winkeln kommend auf die B304 in Fahrtrichtung Freilassing ab. Hierbei übersah er eine 21-jährige Traunsteinerin, die mit ihrem Auto die B304 ebenfalls in Richtung Freilassing befuhr.

Trotz sofortiger Vollbremsung der 21-jähringen Fahrzeuglenkerin konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Dadurch geriet der 87-Jährige mit seinem Fahrzeug zunächst auf die Gegenfahrbahn, fuhr dann in den angrenzenden Straßengraben und kam schließlich in der Wiese zum Stehen. Beide Beteiligten blieben unverletzt.

Die Fahrzeuge erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 25.000 Euro und mussten abgeschleppt werden. Der Verkehrsunfall wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Freilassing aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare